Ansbach Plus | 04. Dezember 2016 AN + | 04.12.2016

Windrad

Foto: Karin Obermillacher

Foto: Karin Obermillacher

Im Ansbacher Stadtgebiet gibt es seit 2014 Windräder. Die erste komplette Aufstellung südlich des Ortsteils Brodswinden erfolgte am 27. August 2014. D

Betreiber eines Windrades ist der Bürgerwindpark Bernradswinden als Zusammenschluss von 68 Bürgern der umliegenden Ortschaften, die sich mit Einlagen von 5000 bis 100.000 EUR an den bisherigen Gesamtkosten von 4,25 Millionen EUR beteiligten.

Ein einziges Windrad soll jährlich über 5 Millionen Kilowattstunden erzeugen.

Die Windräder dürfen laut Stadtratsbeschluss aus dem Juli 2012 eine Nabenhöhe von maximal 180 Meter aufweisen. Die Abstandsregel 10 H fordert eine Entfernung von 2000 m zur nächsten Wohnbebauung.

Aktuelle Standorte:

 

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige