Ansbach Plus | 11. Dezember 2016 AN + | 11.12.2016

Warnamt

Warnamt (2015) Foto: Thomas Treiber

Warnamt (2015)
Foto: Thomas Treiber

Das ehemalige Warnamt IX im Ansbacher Ortsteil Claffheim (Hausnr. 33) wurde Anfang der 1960er Jahre während des Kalten Krieges errichtet und war bis in die 1990er Jahre mit der Warnung und Alarmierung der Bevölkerung vor Gefahren im Frieden und Verteidigungsfall betraut.

Die Einrichtung war dem Bundesamt für Zivilschutz unterstellt. Nach 1976 bestand in dem Komplex eine Wetterstation des Deutschen Wetterdienstes (DWD), welche 1995/96 wieder aufgelöst wurde. Seit 2003 befindet sich auf dem mittlerweile in Privatbesitz befindlichen Areal eine Labrador-Zucht-Unternehmung.

Das etwas abgelegene Areal des ehemaligen Warnamtes umfasst eine Grundstücksfläche von gut 25.000qm und ist nach wie vor komplett eingezäunt. Neben Verwaltungsgebäude und Unterkunftsgebäude zeugt heute noch ein Sendemast und vor allem der unterirdische stark geschützte Warnamtbunker von der einstigen Funktion. Die Gebäude wurden ursprünglich so angeordnet, dass sie aus der Luft wie eine zivile Einrichtung aussahen.

Neben dem Warnamt IX gab es einst 9 weitere Warnämter in der Bundesrepublik, die jeweils gleichartig aufgebaut waren und die Aufgabe hatten, der Warnamtbelegschaft einen Aufenthalt von 30 Tagen ohne Kontakt zur Außenwelt ermöglichen zu ermöglichen.

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige