Ansbach Plus | 11. Dezember 2016 AN + | 11.12.2016

viviamo – Das Interkulturelle Stadtmagazin für Ansbach

Tatjana Aylin Schuster mit ihrem "Werk"

Tatjana Aylin Schuster mit ihrem „Werk“

Obwohl Ansbach relativ klein ist, spiegelt sich hier die Vielfalt der heutigen deutschen Gesellschaft wider: Stationierte US-Amerikaner und ihre Familien prägen das Bild der Stadt genauso wie ehemalige Gastarbeiter und ihre Nachkommen. Jedes Jahr kommen Studenten aus aller Welt an die Hochschule, um die mittelfränkische Kultur kennenzulernen und Ansbacher Luft zu schnuppern. Spätaussiedler und Ausländer zieht es hierher, um ein neues Leben anzufangen – genauso wie bislang hunderte Asylbewerber, die uns die Auswirkungen der aktuellen Flüchtlingsströme auf der ganzen Welt vor Augen führen. Sie alle prägen das Bild dieser Stadt – umso wichtiger ist es, miteinander und nicht nur nebeneinander zu leben.

Danke an die Sponsoren, die ein solches Projekt möglich machen

Danke an die Sponsoren, die ein solches Projekt möglich machen

Im Rahmen ihrer Bachelorarbeit hat die Studentin Tatjana Aylin Schuster (22) daher viviamo – Das Interkulturelle Stadtmagazin für Ansbach geschaffen (Veröffentlichung: Mai 2015). Auf 52 Seiten erwarten den Leser Reportagen und Portraits, aber auch Interviews und internationale Rezepte. Neben 1.000 Printexemplaren, die u. a. an der Hochschule, im Amt für Kultur und Touristik und in Geschäften in der Innenstadt verteilt und ausgelegt werden, gibt es das Magazin auch als Online-Version zu lesen und abzuspeichern:

Online-Lesen/Download viviamo – Das Interkulturelle Stadtmagazin für Ansbach

Auslage-Stellen:

 

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige