Ansbach Plus | 06. Dezember 2016 AN + | 06.12.2016

VGN

Logo

Logo

Der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg GmbH (abgekürzt: VGN) ist der Verkehrs- und Tarifverbund im Großraum der Metropolregion Nürnberg. Der VGN ist mit rund 14500 km² (Stand Januar 2015) flächenmäßig nach dem Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg der zweitgrößte Verkehrsverbund in Deutschland und der größte in Bayern.

Der Verkehrsverbund umfasst den gesamten Regierungsbezirk Mittelfranken und damit natürlich auch die Stadt und den Landkreis Ansbach. Start hierfür war die Unterzeichnung des Grundvertrags am 19. Dezember 1986 von den Oberbürgermeistern der Städte Ansbach, Erlangen, Fürth, Nürnberg und Schwabach, den Landräten der beteiligten Landkreise sowie den Vertretern der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaats Bayern. Erweiterungen des Verbundgebiets gab es ab 1992 durch weitere Gemeinden der Landkreise Ansbach.

Verkehrsmittel im Verkehrsverbund sind vor allem die Regionalbahnen und S-Bahnen der Deutschen Bahn AG, die U-Bahnen, Straßenbahnen und Busse der Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG) und der Bahnbusgesellschaft Frankenbus sowie zahlreiche Buslinien kommunaler und privater Verkehrsbetriebe, wie die der Ansbacher Bäder und Verkehrs GmbH mit ihrem Kooperationspartner Verkehrsunternehmen Robert Rattelmeier GmbH & Co. KG aus Aurach.

Kontakt: Homepage

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige