Ansbach Plus | 04. Dezember 2016 AN + | 04.12.2016

Ulrich Rach

Ulrich Rach

Ulrich Rach

Ulrich Rach (* 1947 in Hof an der Saale) ist Redakteur der Nürnberger Nachrichten. Er ist zudem als Schriftsteller, Lyriker, Mundartdichter, Liedermacher und Kabarettist aktiv.

Rach absolvierte ab 1970 seine journalistische Ausbildung bei der Hofer Frankenpost. Im Anschluss war er während seiner Zeit bei der Bundeswehr von 1972 bis 1973 für die Bundeswehr-Illustrierte Der Grenzwald tätig. Es folgte von 1974 bis 1975 ein Engagement als Leiter der Lokalredaktion des Marktredwitzer Tagblattes und von 1975 bis 1976 als Leiter der Abteilung Produkt-PR bei der Rosenthal AG in Selb.

In den Jahren 1976 bis 1981 war er stellvertretender Ressortleiter für Lokales der FLZ in Ansbach. An der Ansbacher Hochschule  war er auch ab 1998 als Lehrbeauftragter für Printjournalismus tätig.

Seit 1981 ist er schließlich bei den Nürnberger Nachrichten Ressortleiter für die Metropolregion Nürnberg. Er ist aktuell Sprecher der Bürgerbewegung für Menschenwürde in Mittelfranken.

Auszeichnungen

  • 1972: Preisträger des Liedermacher-Wettbewerbs im Bayerischen Rundfunk
  • 1990: Publizistikpreis der Bayerischen Bezirke
  • 2002 Frankenwürfel
  • 2006 Ehrenpreis Fränkische Mundartmeisterschaft
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige