Ansbach Plus | 11. Dezember 2016 AN + | 11.12.2016

Stephanie Rothemund

Stephanie Rothemund

Stephanie Rothemund

Stephanie Rothemund (*1965) ist eine freischaffende Künstlerin und Unternehmerin.

Rothemund ist seit 1989 künstlerisch tätig und arbeitet hier hauptsächlich mit dem Werkstoff Leder. Zusammen mit dem Künstler „Fitter Proof“ (Gerhard Schulz) gründete sie 1990 die Künstlergruppe „Zäh wie Stahl & Hart wie Leder“, die sich dem Thema Mobilität durch Installationen und Objekte widmet.

Für ihre Arbeiten verwendet Stephanie Rothemund gerne pflanzlich gegerbtes Leder, da es sich durch seine Materialeigenschaften äußerst vielseitig und kreativ bearbeiten lässt. Sie fertigt Objekte, Masken und Bilder, entwirft und fertigt Taschen, Gürtel und ähnliches. Ihre Werke waren bei internationalen Ausstellungen zum Thema „Lederkunst“ in Deutschland, der Schweiz und den Niederlanden zu sehen. Ein spezieller Teilbereich ihrer Arbeit ist Design und Fertigung von Fahrradgepäck und Sätteln für das „Pedersen“ und andere ungewöhnliche Fahrräder; auch Restaurierungen von historischen Fahrradsätteln und -Gepäck nimmt sie vor, u.a. für das Museum Industriekultur Nürnberg, Deutsches Fahrradmuseum Bad Brückenau, Deutsches Technikmuseum Berlin, Velorama Nijmegen und private Sammler.

Rothemund präsentierte ihre Werke bereits Ende 2001 in der Karlshalle (Verwandelte Stühle) oder in der Galerie Sirn23 im Jahr 2013 (Unterwegs zum Gipfel der Normalität).

Seit Juni 2013 führt sie ihre Kunst & Leder Galerie in der Ansbacher Rosenbadstraße 4.

Kontakt: Homepage

 

 

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige