Ansbach Plus | 08. Dezember 2016 AN + | 08.12.2016

Peter Hornemann

Hornemann

Peter Hornemann (2014)

Peter Hornemann (*8. Oktober 1940 in Ansbach) ist ein gelernter Lackier- und Malermeister sowie Kunstmaler.

Hornemann führte von 1974 bis 2008 seinen eigenen Malerei- und Restaurationsbetrieb und war von 1985 bis 2008 Ausbilder für Historische Handwerkliche Maltechniken an der Staatlichen Berufsschule Rothenburg im Rahmen überbetrieblicher Maßnahmen für Auszubildende der Maler- und Lackierer. Bis 2006 fungierte er zudem als stellvertretender Obermeister der Maler- und Lackiererinnung Ansbach-Westmittelfranken.

Hornemann studierte im Fernstudium Gebrauchsgrafik und erhielt Zeichenunterricht vom bekannten Prof. Dr. Rudolf Gruber. Im Zuge vielfältiger fortbildender Seminare verfeinerte er sein künstlerisches Handwerk. Im Jahr 1994 gewann er den 1. Preis im Wettbewerb um die Gestaltung der Speckdrumm-Halle. 2014 nahm er an der Veranstaltung Neustadt erzählt teil.

Beliebtes Sujet seiner Gemälde sind Ansbacher Motive. Diese werden aber zuweilen auch in kritischem Kontext präsentiert.

Einzelausstellungen in Ansbach

  • 1993: Einzelausstellung Grafik und Malerei in der Karlshalle
  • 2013: Einzelausstellung „Bilder aus fünf Jahrzehnten in der Karlshalle (April)
  • 2014: Präsentation im Markgräflichen Pavillon (Oktober)

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige