Ansbach Plus | 11. Dezember 2016 AN + | 11.12.2016

Naturfreibad Weißbachmühle

Naturfreibad Weißbachmühle (Quelle: Google)

Naturfreibad Weißbachmühle
(Quelle: Google)

Der Weiher des Naturfreibades Weißbachmühle misst knapp 10.000 m² und liegt rund 600m außerhalb der Stadt Merkendorf in Richtung Willendorf. Es wird umrahmt von grünen Wiesen und es sind Wasserrutschen, ein Sprungbrett sowie ein Spielplatz vorhanden. Das Naturbad ist in städtischem Besitz.

Auf einer durch Baumbepflanzung vom restlichen Areal getrennten etwa 2000 m² großen Wiese befindet sich ein Zeltplatz. Den Zeltplatzbenutzern stehen Warmwasser-Duschen mit Münzeinwurf und Toiletten zur Verfügung. Direkt am Zeltplatzgelände für Gruppen besteht ein Strom- und Wasseranschluss. Einkaufsmöglichkeit bietet ein Kiosk.

Weitere Infos: HP des Fränkischen Seenlandes

Im September 2015 wurde eine Machrbarkeitsstudie zur Verbesserung der Wasserqualität in Auftrag gegeben. Kostenrahmen: 4000 EUR. Konsequent könnte sein, dass ein Teil des Weihers als Regenerationsfläche dem Badespass entzogen wird.

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige