Ansbach Plus | 08. Dezember 2016 AN + | 08.12.2016

Max Kraus

Max Kraus (*1890 in Landsberg; †30. Januar 1965) war ein Ansbacher Filmtheater- bzw. Kinobesitzer.

Kraus war bereits seit seiner Jugend mit dem Filmtheater verbunden und galt als Pionier der Branche. Nachdem er bereits ab 1910 als Filmvorführer tätig war, übernahm er 1919 in Ansbach sein erstes Filmtheater, die Bären-Lichstpiele. Die Kammerlichtspiele in der Maximilianstraße kamen 1926 hinzu. 1955 schließlich richtete er gemeinsam mit seinem Schwiegersohn Josef Vilsmaier Ansbachs das bereits damals größte und heute noch einzig existierende Kino Ansbach, das Capitol ein. Sein Enke Max Vilsmaier (1952-1986) spielte die Hauptrolle im Ansbacher Porträt Lausbub Max entdeckt die Stadt.

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige