Ansbach Plus | 06. Dezember 2016 AN + | 06.12.2016

Martin Leder

(1963)

(1963)

Martin Leder (*1902 in Schlesien; †1967) war Begründer und Leiter der Inneren Mission in Ansbach. Er war protestantischer Diakon und Missionar der Oderschiffer. Seit 1948 war der gebürtige Schlesier in Ansbach, wo er sich politisch u.a. als Stadtrat und Bürgermeister engagierte. In Anerkennung seiner Spendensammelleidenschaft wurde er als Bettelvogt von Ansbach benannt.

Leder wurde mit dem Bundesverdientskreuz ausgezeichnet, im Ansbacher Ortsteil Hennebach gibt es ihm zu Ehren die Martin-Leder-Straße.

Leder war verheiratet und Vater von drei Söhnen. Der Sohn Dr. Klaus Leder, bis zum Ruhestand Dekan in Feuchtwangen, veröffentliche drei Bände zum Leben seines Vaters.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige