Ansbach Plus | 09. Dezember 2016 AN + | 09.12.2016

Johann Michael Schwabeda

Johann Michael Schwabeda

Johann Michael Schwabeda

Johann Michael Schwabeda (*22. August 1734 in Erfurt; †29. April 1817 in Ansbach) war ein geschätzer Maler und wird als solcher erstmals 1764 als Hofmaler von Markgraf Alexander genannt. Er malte vor allem Porträts und Genrestücke.

Schwabeda begann als Wachsbildhauer und absolvierte dann eine Ausbildung zum Porträtmaler in seiner Geburtsstadt, bevor sein Wirken in Fulda und Würzburg nachweisbar wird. Seit 1757 war er dann in Ansbach tätig, zunächst als Gehilfe von J.L. Schneider.

Werke von ihm befinden sich heute u.a. im Markgrafenmuseum.

 

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige