Ansbach Plus | 09. Dezember 2016 AN + | 09.12.2016

Hydrometer

Abbruchtag 1999

Abbruchtag 1999

Ansbach ist seit 1951 Standort der Diehl Metering GmbH (ehem. Hydrometer). 1962 kam es zur Errichtung eines auffälligen 35 Meter hohen Wasserturms in der Welserstraße, der im Rahmen des Standortwechsels der Firmenzentrale unter großer Anteilnahme am 13. März 1999 gesprengt wurde.

Heute befindet sich das Hauptgebäude im Eyber Industriegebiet. Auf dem drei Hektar großen Firmengelände arbeiten rund 480 Mitarbeiter in den Bereichen Entwicklung, Fertigung und Vertrieb. Neben Wärme-, Kälte- und Wasserzählern sowie Volumenmessteilen wird in Ansbach Systemtechnik für die funkbasierende und drahtgebundene Kommunikation gefertigt — bis hin zur kompletten Infrastruktur für automatische Fernauslesung (AMR) und Smart Metering. Diehl Metering GmbH produziert jährlich rund 3,5 Millionen Wasser- und Wärmezähler. Gegründet wurde das Unternehmen ursprünglich 1862 in Breslau gegründet, 1895 fertigte man den weltweit ersten Woltman-Zähler. Die Umbenennung in Hydrometer Breslauer Wassermessfabrik geschah 1912.

Abbruchtag 1999

Abbruchtag 1999

Die Diehl Metering zählt weltweit zu den Marktführern im Bereich Wassermesstechnik.

 

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige