Ansbach Plus | 08. Dezember 2016 AN + | 08.12.2016

Häslabronn

Häslabronn

Häslabronn | St. Jakob
Foto: Frank Wittmann

Häslabronn (umgangssprachlich: Heslabrún) ist ein Ortsteil des Marktes Colmberg im Landkreis Ansbach. Der Weiler liegt am Zailacher Bach, einem rechten Zufluss der Fränkischen Rezat.

Di erste namentliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1318, als der Ort 1318 als Heselinenbrunnen mit der Bedeutung Siedlung bei der Quelle unter den Haselnussstauden benannt wird.

Bedeutendstes Bauwerk ist die Evangelisch-lutherische Filialkirche St. Jakob (Pfarrei Colmberg), bestehend aus einem dreigeschossigen gotischen Chorturm und einem 1780 neu erbautem Saalbau.

Eine Gemeindeverbindungsstraße führt zur Staatsstraße 2250, die nach Lehrberg bzw. nach Colmberg führt.

 

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige