Ansbach Plus | 09. Dezember 2016 AN + | 09.12.2016

Gesellschaft der Freunde des Albrecht von Brandenburg-Ansbach

Die Unternehmung der Gesellschaft der Freunde des Albrecht von Brandenburg-Ansbach wurde mit dem 18. Februar 2015 und dem Eintrag in das Handelsregister begründet. Gründungsvorsitzender ist Peter Bräunlein. Geschäftssitz ist die Brauhausstraße 24-26 in Ansbach. Ziel ist es, neben der lebendigen Denkmalpflege auch Vorträge, Symposien und wissenschaftliche Arbeiten rund um Albrecht von Preußen zu unterstützen.

Gründungsmitglieder (u.a.)

Im Gründungsjahr hat die Gesellschaft den Herzog-Albrecht-Preis ins Leben gerufen, welcher sich an Schüler und Studenten mit dem Ziel der Völkerverständigung richtet. Zudem unterstützt man maßgeblich die Realisierung des Albrecht-Denkmals auf der Reitbahn.

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige