Ansbach Plus | 24. Januar 2017 AN + | 24.01.2017

Gérard Vandenbroucke

Gérard Vandenbroucke

Gérard Vandenbroucke

Am 14. Oktober 2014 wurde Gérard Vandenbroucke (beim Amtsantritt 66) zum Präsidenten der Region Limousin, Partnerregion des Bezirks Mittelfranken, gewählt. Die Neuwahl war notwendig geworden, weil der bisherige Präsident Jean-Paul Denanot (seit 2004) am 24. Mai 2014 zum Europaabgeordneten gewählt wurde.

Gérard Vandenbroucke, von Beruf Gymnasiallehrer, ist seit 1989 Bürgermeister der Gemeinde Saint-Just-le-Martel bei Limoges und schon seit 2004 für die Sozialistische Partei (PS) Mitglied im Regionalrat.

 

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige