Ansbach Plus | 06. Dezember 2016 AN + | 06.12.2016

Georg Utz

Georg Utz

Georg Utz

Karl-Georg Utz (* 14. April 1901 in Ansbach; † 21. Februar 1939 in Stuttgart) war ein deutscher Politiker (NSDAP) und SA-Führer.

Utz besuchte nach der Volksschule in Ansbach die staatliche Fachschule für Maschinenbau und Elektrotechnik in Ansbach. Von 1917 bis 1921 arbeitete er in mechanischen Werkstätten und technischen Büros in Nürnberg und wieder in Ansbach. Danach war er bis 1924 als Freiwilliger bei der Reichswehr. Nach seiner Entlassung arbeitete er wieder bis 1933 in seinem ursprünglichen Beruf. Zuletzt war er Techniker bei den Dornier-Metallbauten GmbH in Friedrichshafen.

1927 trat Utz der NSDAP bei und wurde  1. Mai 1931 zum SA-Führer ernannt und dem SA-Sturm 14/120 (Friedrichshafen) vorangestellt. Von Januar 1933 an war er Inhaber eines Buchladens, den er bis zu seiner Übernahme in den hauptamtlichen SA-Dienst im März 1934 führte. Am 20. April 1933 erfolgte seine Ernennung zum SA-Standartenführer und 1938 seine Beförderung zum SA-Oberführer. Von April 1938 bis zu seinem Tod am 21. Februar 1939 war Utz für den Wahlkreis 31 Mitglied im nationalsozialistischen Reichstag.

Weitere Informationen auf WIKIPEDIA

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige