Ansbach Plus | 06. Dezember 2016 AN + | 06.12.2016

Gaswerk

Gaswerk Ansbach

Gaswerk Ansbach
Foto: Peter Berberich

Von 1859 bis zum 7. Dezember 1964 und dem Anschluss an die Ferngasleitung, versorgte das Gaswerk Ansbach mit Gas.

Die Gasfabrik war durch die ‚Aktiengesellschaft für Gasbeleuchtung in Ansbach‘ mit einem Kapital von 115 000 Gulden, von denen die Stadt 70 000 übernommen hatte, gegründet worden. Mehr als 1 000 Flammen für private und öffentliche Gebäude waren an das Rohrnetz angeschlossen, und 271 öffentliche Beleuchtungskörper warteten 1859 auf den Zustrom von Gas.

Kurz vor Stilllegung hatte das Werk eine Tagesproduktion von 12 370 Kubikmeter Gas. Nach der Stillegung vermißten viele das gewohnte Bild des Wasserdampfpilzes über dem Kokslöschturm.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige