Ansbach Plus | 08. Dezember 2016 AN + | 08.12.2016

Ernst Meyer

Kampfkommandant Dr. Ernst Meyer

Kampfkommandant Dr. Ernst Meyer

Dr. Ernst Meyer (*1894?; †1993) war vom 27. März 1945 bis zum Einmarsch der US-Amerikaner am 18. April 1945 Kriegskommandant der Stadt Ansbach. Er tötete den Ansbacher Widerstandskämpfer Robert Limpert.

Meyer war promovierter Physiker und Oberst der Luftwaffe. In seiner Funktion wurde nach Feststellung des  „Verbrechens“ und Person von Robert Limpert dieser im Schnellverfahren ohne Verhandlung mit Standgericht zum Tode verurteilt. Nur wenige Stunden vor Einmarsch der US-Amerikaner erhängte Meyer eigenhändig den erst 19jährigen an einem Haken in der Rathausmauer. Auf seine Anweisung blieb der Leichnam als Warnung hängen, bis ihn US-Soldaten nach Einnahme der Stadt abnahmen.

Meyer wurde 1946 wegen Totschlags zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt, bleib jedoch nur bis Dezember 1951 inhaftiert. Er arbeitete anschließend bei einem internationalen Pharma-Konzern in Ludwigshafen in seinem Beruf als Physiker. Bist zuletzt erkannte er nicht seine Schuld.

Seine Tochter Ute Althaus verarbeitete auf höchst kritische Weise die Familiengeschichte in ihrem 2006 erschienen Buch „NS-Offizier war ich nicht.“ Die Tochter forscht.

Weitere Infos auf www.robert-limpert.de

 

 

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige