Ansbach Plus | 08. Dezember 2016 AN + | 08.12.2016

Bürckstümmer-Stiftung

Stiftungszweck der im Januar 1998 gegründeten, rechtlich unselbständigen, gemeinnützigen und mildtätigen Meta und Friedrich Bürckstümmer-Stiftung ist die Errichtung und Unterhaltung von Kleinwohnungen für Senioren in der Stadt Ansbach wobei auch andere sozial schwächere Personen vom Stiftungszweck nicht ausgeschlossen sind. Aus dem Stiftungsvermögen wurden im Jahr 1998 im Gebäude der ehemaligen Voggenmühle, Badstraße 2 in Ansbach, 18 Seniorenwohnungen im Rahmen des sozialen Wohnungsbaus errichtet. Die Stiftung bezuschusst die Miete und trägt die Betriebs- und Instandhaltungskosten

Nachdem das Stiftungsvermögen aus den Mieteinnahmen der vorgenannten Wohnungen weiter angewachsen ist, können perspektivisch weitere Wohnungen im Sinne der Stiftungssatzung errichtet werden.

Die Stadt Ansbach plant im Frühjahr 2016 auf dem städtischen Grundstück am Kirchenweg im Stadtteil Eyb ein neues Bauvorhaben aus Mitteln der Bürckstümmerstiftung zu- sammen mit Wohnbaufördermitteln umzusetzen. Der Bauausschuss des Ansbacher Stadtrats sprach sich ebenfalls für die Realisierung des Projekts aus und beauftragte die Verwaltung damit, einen Vorentwurf mit Finanzierungskonzept zu erstellen.

Das derzeitige Wohngebäude Kirchenweg 12 mit vier Wohnungen wurde im Jahr 1955 errichtet. Eine Gene- ralsanierung des bestehenden Wohnhauses ist nicht wirtschaftlich. Daher soll nun an dieser Stelle als Ersatz ein neues Wohngebäude errichtet werden. Neben den Stiftungsmitteln werden Mittel der Staatlichen Wohn- raumförderung zur Finanzierung dienen. Abriss und Neubau sind ab dem Frühjahr 2016 geplant.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige