Ansbach Plus | 11. Dezember 2016 AN + | 11.12.2016

Bronislaus Juzwik

Bronisluas Juzwik (*1917?) war ein polnischer Zwangsarbeiter in Ansbach zur Zeit des Nationalsozialismus. Er wurde am 15. April 1945, kurz vor dem Einmarsch der Amerikaner, hingerichtet.

Juzwik hatte sich angeblich gegen Anweisungen seines vorgesetzten Arbeitgebers, einen Fuhrunternehmer, gestellt und war daraufhin vom Standgericht zum Tode verurteilt wurden. Er wurde am Zeilberg von einem Schutzpolizisten erschossen und zunächst in einem Bombentrichter verscharrt. Heute liegt sein Leichnam unter dem Gedenkstein für KZ-Häftlinge auf dem Ansbacher Waldfriedhof.

 

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige