Ansbach Plus | 11. Dezember 2016 AN + | 11.12.2016

Ansbachisches Konzert

Die Ansbachischen Konzerte sind Auftragsarbeiten der Bachwoche GmbH. Ebenso wie Bachs Brandenburgische Konzerte ist auch die Ansbacher Reihe geprägt durch wechselnde Besetzungen.

Bisherige Ansbachische Konzerte

  • 2009 – Ansbachisches Konzert Nr. 1 – Manfred Trojahn (*1949): Sentimento del tempo. UA 7. Aug. 2009, Freiburger Barockorchester, Gottfried von der Goltz (Violine & Leitung)
  • 2011 – Ansbachisches Konzert Nr. 2 – Joachim F.W. Schneider (*1970): Konzert für Streichorchester. UA 3. Aug. 2011, Münchener Kammerorchester, Alexander Liebreich (Leitung)
  • 2013 – Ansbachisches Konzert Nr. 3 – Jaakko Mäntyjärvi (*1963): spiro. UA 6. Aug. 2013, Chor des Norddeutschen Rundfunks, Stefan Parkman (Leitung)
  • 2015 – Ansbachisches Konzert Nr. 4 –  Reinhard Febel (*1952): Studien über Kontrapunkte aus Bachs Fuge für zwei Klaviere. UA 6. Aug. 2015, Klavierduo Tal-Groethuysen

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige