Ansbach Plus | 09. Dezember 2016 AN + | 09.12.2016

André Shepherd

André Shepherd

André Shepherd / Connection e.V.

André Shepherd (* 21. Mai 1977 in Cleveland, Ohio) ist ein ehemaliger Hubschrauber-Mechaniker und Deserteur der US Army, der in Deutschland politisches Asyl beantragt hat. Es war der erste Asylantrag eines US-Deserteurs in Deutschland.

Mit seiner Desertion am 11. April 2007 und dem Asylantrag am 26. November 2008 entging er seinem erneuten Einsatz im Irak. Zuvor war er im Irak während des Irakkrieges als Wartungstechniker für Hubschrauber im Einsatz. Den US-Einsatz im Irak sah er mittlerweile als völkerrechtswidrigen Angriffskrieg und floh aus der zum Ansbach Army Heli Pad gehörenden Katterbach-Kaserne und beantragte in der Bundesrepublik Asyl. Er begründete diesen Schritt mit der Verwicklung der Katterbacher Kampffliegereinheit in Kriegsverbrechen gegen die irakische Zivilbevölkerung während der Eroberung Falludschahs.

Am 12. September 2015 vergab die Stiftung PRO ASYL den diesjährigen Menschenrechtspreis in Frankfurt/M. an ihn.

Die Klage gegen den ablehnenden Asyl-Bescheid im Verfahren des US-Deserteurs André Shepherd wurde im November 2016 mit Entscheidung des Verwaltungsgerichtes abgewiesen.

Weitere Informationen auf WIKIPEDIA und auf Connection e.V.

 

Ähnliche Einträge

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige