Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

50-jähriger verletzt sich mit Kettensäge

avatar
  • Am 12. August 2017
Rettungsdienst im Einsatz - Foto: Pascal Höfig

Rettungsdienst im Einsatz – Foto: Pascal Höfig

Arbeitsunfall

FLACHSLANDEN, LKR. ANSBACH. Am Freitag, gegen 11:30 Uhr, verletzte sich ein 50- jähriger Mann aus Flachslanden bei Holzarbeiten im Wald. Der Landwirt war alleine, als ihm die Kettensäge durch einen zurück- schnalzenden Ast auskam und er sich damit in den Unterschenkel schnitt.

Dank der getragenen Schnittschutzhose wurde die Kette noch abgebremst und verhinderte schlimmeres. Der Mann wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Klinikum nach Würzburg geflogen, wo die nicht lebensgefährlichen Verletzungen statio- när behandelt wurden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige