Ansbach Plus | 19. August 2017 AN + | 19.08.2017

Verkehrsunfall mit Personenschaden

avatar
  • Am 05. August 2017
Symbolfoto Polizei - Foto: Pascal Höfig

Symbolfoto Polizei – Foto: Pascal Höfig

Verursacher flüchtete

ANSBACH. Am 04.08. gegen 16.15 Uhr, befuhr ein 19jähriger Kradfahrer die Ortsverbindungsstraße von Wasserzell nach Steinersdorf. Auf Höhe eines dortigen kurzen Waldgebietes, fuhr der 19-Jährige aus einer Rechtskurve heraus, als ihm ein grüner Familien-Van auf seiner Fahrseite entgegenkam.

Um eine Kollision zu vermeiden, musste der Kradfahrer eine Vollbremsung einleiten. Hierbei kam er von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum und fiel auf den Waldboden. Während sich der junge Verkehrsteilnehmer leichte Verletzungen zuzog, fuhr der Fahrer mit dem Familien-Van ohne anzuhalten weiter. Der Sachschaden am Krad beläuft sich auf 700 Euro.

Die Polizeiinspektion Ansbach bittet den Unfallverursacher und Zeugen sich zu melden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige