Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

5 Gründe, warum wir die Eyber Kerwa lieben

avatar
  • Am 03. August 2017
Die Eyber Kirchweih - DAS Highlight in Ansbach! Foto: Sarah Weißer

Die Eyber Kirchweih – DAS Highlight in Ansbach! Foto: Sarah Weißer

Unangefochtene Nummer 1

Ob die Ansbacher Kirchweih, das Stadtgrabenfest oder das Altstadtfest – Geschmäcker sind verschieden und zwar auch, wenn es um die Feste in und um Ansbach geht. Dem einen ist beim Alstadtfest zu viel Trubel, dem anderen gefällt die Festzelt-Atmosphäre auf dem Ansbacher Frühlingsfest nicht. Doch es gibt ein weiteres Event, das wohl kein Ansbacher verpassen möchte. Ob Jung oder Alt, die Eyber Kerwa liebt einfach jeder und ist jedes Jahr DAS Highlight in Ansbach! Doch warum freut sich jeder immer wieder so, unter einem Blätterdach Bier zu trinken und zu guter Musik auf den Bierbänken zu schunkeln?

Keine Bierzelt-Atmosphäre

Ein Bierzelt hat auch seine Vorteile und lässt einen erst so richtig in die Kirchweihstimmung eintauchen, aber die Eyber brauchen das gar nicht, um Party zu machen! Im Gegenteil, gerade das ist das Schöne. Der Distlergarten strahlt nämlich eine absolut entspannte Atmosphäre aus und lädt definitiv dazu ein, bis tief in die Nacht bei Bier und Bratwurstsemmel mit Freunden zu quatschen und zu lachen. Außerdem haben so alle etwas von der Gute-Laune-Musik!

Gemeinschaftsgefühl

Das, was diese Kirchweih so besonders macht, ist wahrscheinlich der Zusammenhalt und das Engagement aller Eyber! Im Gegensatz zur Ansbacher Kirchweih wird die Kerwa in Eyb nämlich vom Heimatverein und dem Brauhaus organisiert, außerdem nehmen zahlreiche Jugendliche jedes Jahr am Umzug teil und helfen, den Kirchweihbaum aufzustellen. Genau das ist es, was die Kerwa so schnuckelig und gemütlich macht: Alle helfen zusammen und ziehen an einem Strang, damit das ganze Event wie jedes Jahr ein Erfolg wird!

Für Jung und Alt

Ob die kleine Eisenbahn oder die Schiffschaukel und der Schießstand, an dem man mit etwas Glück eine Rose oder ein Kuscheltier für seine Liebste ergattern kann – hier ist wirklich für Jung und Alt etwas geboten! Während für die Erwachsenen und Jugendlichen ordentlich Stimmung im Distlergarten geboten ist, können sich die Kleinen an den verschiedenen Ständen oder auf dem anliegenden Sportplatz amüsieren.

So braucht man sich keine großen Sorgen zu machen, wenn die Kinder auch mal alleine untewegs sind – es ist eben alles nah beinander! Und davon mal ganz abgesehen: Bierbank-Rutschen muss wirklich JEDER mal auf der Eyber Kerwa erlebt haben!

Großes Angebot

Irgendwie klein und schnuckelig und irgendwie alles, was man eben braucht. Hier gibt es Bratwurst- oder Steaksemmeln, wenn jemand mal etwas zu tief ins Glas geschaut hat (oder eben einfach nur Hunger hat). Mindestens genauso beliebt ist aber die geräucherte Makrele in Zeitung eingewickelt – ein Muss auf der Eyber Kerwa! Es gibt ein paar Los- und Schießstände, eine kleine Schiffschaukeln und weitere Attraktionen. Eben genauso viel, wie man eben braucht, damit es ein schöner Abend wird! Auch, wenn heutzutage auf den Festivals und Veranstaltungen die Veggiestände, die veganen Wraps und Pulled Pork Sandwiches nicht mehr wegzudenken sind – im Endeffekt braucht man sowas gar nicht!

Eine Maß Bier, eine geräucherte Makrele und ein paar Freunde, die ordentlich Stimmung machen, sind alles was man braucht, um eine feuchtfröhliche Nacht zu erleben, die man anfangs vielleicht gar nicht erwartet hätte!

… weil genau Das einfach Ansbach ist!

Mal ehrlich: Genau das ist doch eigentlich Ansbach, oder? Jeder kennt sich und (fast) jeder freut sich, sich endlich mal wieder zu sehen und Neuigkeiten auszutauschen, jeder feiert mit jedem, Jung und Alt! Ob man sich kennt oder nicht, aber man fühlt sich einfach miteinander verbunden!

Wir sind alles andere, als eine Großtstadt, wir können nicht mit krassen Hochhäusern punkten und auch nicht mit einem atemberaubenden Fußballstadion. Was wir aber können, ist Mensch sein – dass uns unser (Bierbank-)Nachbar nicht egal ist, dass wir schnell miteinander ins Gespräch kommen und alle gemeinsam in schrägen Tönen zur Kirchweih-Musik in die Nacht hinaus schreien!

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige