Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

Verkehrsunfall: 5-jährige in Würzburger Klinik geflogen

avatar
  • Am 02. August 2017
Rettungsdienst im Einsatz - Foto: Pascal Höfig

Rettungsdienst im Einsatz – Foto: Pascal Höfig

Pkw überschlägt sich

COLMBERG. Am Dienstag, 01.08.2017, 12:20 Uhr, befuhr eine 24-Jährige mit einem Pkw Opel Corsa die Staatsstraße 2245 von Colmberg in Richtung Leutershausen. Auf gerader Strecke geriet die 24-Jährige zunächst auf die Gegenfahrbahn, lenkte danach nach rechts und prallte im Bankett gegen die Leitplanke. Danach überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen.

Tochter nach Würzburg geflogen

Im Fahrzeug befanden sich die beiden Kinder der 24-Jährigen, der drei Monate alte Sohn sowie die 5-jährige Tochter. Während der drei Monate alte Säugling unverletzt blieb, wurde das 5-jährige Mädchen wegen Verdacht auf Wirbelsäulenverletzung mittels eines Rettungshubschraubers in eine Würzburger Klinik geflogen. Die 24-Jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall eine Schulterfraktur, Prellungen und Schnittwunden.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige