Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

Unfallflucht: 2.500 Euro Sachschaden

avatar
  • Am 02. August 2017
Symbolbild: Pascal Höfig

Symbolbild: Pascal Höfig

Unfallflucht

ANSBACH. Am Dienstag, 01.08.2017, 15:45 Uhr, befuhr ein 68-Jähriger mit einem Pkw Hyundai die B13 in Richtung Ansbach. Als er verkehrsbedingt bremsen musste, erkannte dies ein nachfolgender Fahrzeugführer zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Pkw Hyundai auf.

Nach dem Verkehrsunfall fuhr der Unfallverursacher an dem Geschädigten vorbei, hielt an und stieg aus, um den Schaden zu besehen. Anschließend fuhr der Unfallverursacher weiter in Richtung Ansbach, oh- ne seine Personalien anzugeben.

Bei dem Zusammenstoß verlor der Unfallverursacher allerdings sein Kennzeichen, sodass der Verantwortliche ermittelt werden kann. Der Sachschaden am Pkw Hyundai beträgt ca. 2.500 Euro.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige