Ansbach Plus | 22. August 2017 AN + | 22.08.2017

Glück im Unglück: Pkw streift Wohnmobil

avatar
  • Am 01. August 2017
Streifenwagen der Ansbacher Polizei. Foto: L. Noack

Streifenwagen der Ansbacher Polizei. Foto: L. Noack

Unachtsamkeit des Fahrers

COLMBERG, LKR. ANSBACH. Am Montag, 31.07.2017, 16:50 Uhr, befuhr ein 19-Jähriger mit einem Pkw VW Passat die Staatsstraße 2250 von Lehrberg in Richtung Colmberg. Im Waldstück vor Colmberg kam der 19-Jährige aus Unachtsamkeit (Handy?) auf die Gegenfahrbahn. Hier streifte er ein entgegenkommendes Wohnmobil der Marke Fiat.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Dieser beträgt am Pkw des Unfallverursachers ca. 2.500 Euro und am Wohnmobil ca. 5.000 Euro. Glücklicherweise kam es nicht zu einem Frontalzusammenstoß.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige