Ansbach Plus | 23. Juli 2017 AN + | 23.07.2017

Eure 5 besten Orte für ein Schnitzel

avatar
  • Am 15. Juli 2017
Symbolbild Schnitzel. Foto: Pascal Höfig

Symbolbild Schnitzel. Foto: Pascal Höfig

Sieben Bier sind auch ein Schnitzel?

Was trinken wir in Ansbach am liebsten? Klar, Bier! Und auch wenn es so scheint, als bekämen einige davon gar nicht genug, ist auch irgendwann Schluss. Denn bei der Wahl zwischen sieben Bier oder einem Schnitzel würden sicher einige Ansbacher ein klassisches Wienerschnitzel mit Kartoffelsalat oder Pommes bevorzugen. Goldbraun gebacken, knusprige Panade und wahnsinnig zartes Fleisch – da fließt einem jetzt schon das Wasser im Mund zusammen, oder?

Auf der Suche nach dem besten Schnitzel Ansbachs haben wir Euch gefragt und die fünf Orte rausgesucht, an denen die Ansbacher das Fleischgericht am allerliebsten genießen!

Fischhaus Wiesethgrund

Das Fischhaus Wiesethgrund in Rottnersdorf kann nicht nur Fisch, sondern auch Fleisch! Nach der Meinung zahlreicher Ansbacher lohnt es sich definitiv, den Weg Richtung Bechhofen auf sich zu nehmen, um in den Genuss eines Schnitzels zu kommen! Auch das Cordon Bleu ist mehr als empfehlenswert und sollte jeder einmal probiert haben. Kein Fleisch-Fan? Dann hat das Fischhaus -wie der Name ja schon sagt- auch einige andere Leckereien aus eigener Teichwirtschaft anzubieten.

Wo? Rottnersdorf 1, 91572 Bechhofen
Öffnungszeiten: Mo& Di geschlossen; Mi-So 11-13.30 & 17-20.30 Uhr

Gasthaus Erlengrund

Auch das Gasthaus Erlengrund in Wolfartswinden wurde in den Beiträgen immer wieder gelobt! Auch hier gibt es von September bis April ein tolles Angebot an Karpfengerichten, doch besonders das Schnitzel hat es den Ansbachern angetan. Wer gar nicht genug davon haben kann, sollte im August öfter mal vorbeischauen, denn da kommen während den „Schnitzelwochen“ leckere Varianten des klassischen Schnitzels auf den Tisch!

Wo? Wolfartswinden 3, 91522 Ansbach
Öffnungszeiten: Mo-So 11.30-14.30 & 17-21.30 Uhr

Zum Schmied

Wenn man Kettenhöfstetten hört, denken die meisten wohl sofort an gutes Essen! Genauer gesagt denkt man dann an die Gasstätte „Zum Schmied“, die die Ansbacher immer wieder aufs Neue überzeugt. Abgesehen von den wechselnden Tages- oder Saisonangeboten, begeistert die Ansbacher noch etwas anderes: das Schnitzel! Ob mit Kartoffelsalat oder Pommes und Ketchup, die ungefähr 15 Minuten Anfahrtsweg sind es definitiv wert!

Wo? Kettenhöfstetten 9, 91604 Flachslanden
Öffnungszeiten: Mo 17-21 Uhr; Di geschlossen; Mi-Fr 11-14 & 17-21 Uhr; Sa-So 11-21 Uhr

Wolfsschlucht

Das in der Türkenstraße gelegene Gasthaus ist seit Jahren wohl eine der beliebtesten Wirtschaften, wenn es um Saisiongerichte wie Spargel oder Gans zu Weihnachten geht. Doch auch die Schnitzel, Schweinebraten oder der Kartoffelsalat zaubert den Ansbachern nicht nur wegen der großen Portionen ein Lächeln ins Gesicht.

Wo? Türkenstraße 4, 91522 Ansbach
Öffnungszeiten: Mi-Sa 11.30-14 & 17-21 Uhr; So 11.30-14 & 17-20 Uhr; Mo& Di geschlossen

 Bratwurstglöckle

Nicht nur die Bratwürste  und Salate vom Bratwurstglöckle sind stadtbekannt und allseits beliebt, genauso werden nämlich auch die Schnitzel in den Himmel gelobt. Spricht definitiv dafür, dem Gasthaus einmal einen Besuch abzustatten!

Wo? Uzstraße 4, 91522 Ansbach
Öffnungszeiten: Di-Sa 11.30-14.30 & 17.30-22 Uhr; So 11-14.30 Uhr; Mo geschlossen

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige