Ansbach Plus | 23. August 2017 AN + | 23.08.2017

5 Highlights auf der Ansbacher Kirchweih

avatar
  • Am 05. Juli 2017
Action beim Auto-Scooter. Foto: Isabel-Marie

Action beim Auto-Scooter. Foto: Isabel-Marie

Auf ein Neues

Die Ansbacher Kirchweih findet in diesem Jahr zwischen dem 7. und 12. Juli statt und hält selbstverständlich wieder allerhand Attraktionen parat. Wir geben Euch fünf Tipps, welche Highlights Ihr auf keinen Fall verpassen dürft.

O’zapft is!

Am Freitag, den 7. Juli, wird die Kirchweih offiziell mit dem Aufstellen des Kirchweihbaums um 17:30 Uhr sowie dem Bieranstich im Festzelt um 19 Uhr eröffnet.

Frühstück im Riesenrad

Der Klassiker eines jeden Volksfestes ist zweifelsohne das Riesenrad. Auf der Ansbacher Kirchweih wird dieses klassische Fahrgeschäft am Sonntag, den 9. Juli durch eine ganz besondere Aktion aufgewertet. Ab 10.30 Uhr kann man die Stadt beim „Frühstück im Riesenrad“ neben dem Einnehmen der „wichtigsten Mahlzeit am Tag“ von oben betrachten.

American Kerwamontag

Erlebt Andreas Gabalier auf der Ansbacher Kirchweih! Ok, zugegeben kommt nicht das steirische Original nach Mittelfranken, aber David Hoyer kommt diesem mit seiner One-Man-Andreas-Gabalier-Show doch ziemlich nahe. Die Show startet am Montag, den 10. Juli ab 19 Uhr. Dazu gibt es mehrere Specials aus der amerikanischen Küche.

Familientag

Für Familien und hier gerade die jüngsten Besucher wohl am interessantesten dürfte der Familientag am Dienstag, den 11. Juli sein, denn hier gelten stark ermäßigte Fahrpreise.

Brilliant Hochfeuerwerk

Zum Abschluss der Kirchweih gibt es dann noch ein Highlight mit Knalleffekt, das Brilliant Hochfeuerwerk gegen 23.30 Uhr. Wer weitere Informationen zur bald beginnenden Ansbacher Kirchweih 2017 haben möchte, dem sei unser komplettes Programm wärmstens empfohlen.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige