Ansbach Plus | 25. Juni 2017 AN + | 25.06.2017

Jugendliche legen Brand: Zugverkehr eingestellt

avatar
  • Am 18. Juni 2017

Gefährlicher Eingriff in den Bahnverkehr

ANSBACH. Am 17.06.2017 um 20:10 Uhr entfachten ein 16-jähriger und sein 17-jähriger Kumpel, beide wohnhaft im Landkreis Ansbach, am Bahndamm in der Gutenbergstraße ein Feuer.

Symbolfoto Gleisanlagen – Foto: Pascal Höfig

Symbolfoto Gleisanlagen – Foto: Pascal Höfig

Da deshalb ein Maschendrahtzaun in Brand geriet, musste der Zugverkehr von 20:16 bis 20:50 Uhr eingestellt werden. Der Schaden am Zaun wird mit 150 Euro beziffert.

Auch am Skaterplatz in der Schalkhäuser Straße hatten die beiden gezündelt, dort setzten sie einen Mülleimer in Brand.

Ob hier ein Schaden geltend gemacht wird, muss noch abgeklärt werden. Die Jugendlichen konnten in Tatortnähe festgenommen werden.

Quelle: PI Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige