Ansbach Plus | 25. Juni 2017 AN + | 25.06.2017

Unsere 5 besten Sonntagsausflüge

avatar
  • Am 26. Mai 2017

Tierpark, Action oder Sightseeing

Tolles Frühlingswetter in Ansbach, Zeit für einen Ausflug! Auch wenn es in unserem Städtchen einiges zu entdecken gibt, ist es doch manchmal schön, rauszukommen und Neues zu sehen. Wir haben uns auf die Suche nach tollen Sonntagsausflügen in der Nähe von Ansbach gemacht und sind fündig geworden!

Symbolbild Wild - Foto: Pascal Höfig

Symbolbild Wild – Foto: Pascal Höfig

Rothenburg

Rothenburg wird täglich von hunderten Touristen aus aller Welt besucht, warum also nicht selbst mal zum Touri werden? Die wunderschöne Stadt kann prima mit dem Zug erreicht werden und die Altstadt mit den vielen alten Gebäuden bietet viele Fotomotive. Einzigartige Läden wie das Weihnachtswunderland von Käthe Wohlfahrt lassen große und kleine Augen strahlen! Wer einen besseren Überblick von Rothenburg bekommen möchte, sollte unbedingt auf die alte Stadtmauer.

Abenteuerwald Enderndorf

Ein Freizeiterlebnis für Jung und Alt verspricht der Abenteuerwald Enderndorf. Im Kletterwald können Abenteuerlustige sich von Baum zu Baum schwingen, die Balance trainieren und klettern. Die Parcours gibt es in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, unter anderem kann auch ein See überfahren werden. Die Preise für Erwachsene beginnen ab 15 Euro.

Burg Colmberg

Schöne Wanderstrecken und mittelalterliche Atmosphäre: Die Burg Colmberg ist nur 20 Minuten mit dem Auto von Ansbach entfernt und ein super Ausflugsziel für die ganze Familie. Die Burg aus dem 13. Jahrhundert ist mittlerweile ein Hotel mit Restaurant, das fränkische Spezialitäten anbietet. Die Küche hat von 11.30 bis 14 Uhr sowie von 17.30 bis 21 Uhr geöffnet.

Seen

Das fränkische Seenland bietet schöne Ausflugsziele in die Natur. Ob Schwimmen, Beachvolleyball, Gastronomie, Bootstouren oder die Vogelinsel, hier wird jedermann fündig! Unsere 5 schönsten Badeseen findest Du hier.

Wildpark Bad Mergentheim

Oh wie süß! Dieser Satz wird im Wildpark Bad Mergentheim öfter fallen. Wildtiere wie Rehe und Wildschweine, aber auch Hasen, Pferde, Schweine und Hühner sind dort Zuhause. Für ein paar Euro können Futtertüten erworben werden. Im Park gibt es mehrere Hütten, die die Gäste mit Essen und Trinken versorgen. Für Erwachsene kostet der Eintritt zehn Euro, für Kinder 6,50 Euro.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige