Ansbach Plus | 25. Juni 2017 AN + | 25.06.2017

Hund entlaufen: Wer hat „Fussel“ gesehen?

avatar
  • Am 25. Mai 2017

Pyrenäen-Schäferhund gesucht

ANSBACH. Am Dienstagabend gegen 18 Uhr ist Fussel, ein Pyrenäen-Schäferhund, entlaufen. Die Besitzerin macht sich große Sorgen und bittet alle, die in gesehen haben, um eine Meldung unter der Telefonnummer 0981-14224.

Beschreibung

Fussel hat ca. die Größe eines Spaniels und weißes, lockiges Strubbelfell. Entlaufen ist er im Wald zwischen Ansbach und Meinhardswinden, in Höhe des Parkplatzes vor Meinhardswinden. Möglicherweise ist er Richtung Feuchtlach oder Dombachwiesen gelaufen. Als er weggelaufen ist, hatte er ein gelbes Halsband (Telefonnummer steht innen im Halsband) und eine grüne Schleppleine dran.

Fussel kommt aus dem Tierschutz und ist seit 12 Wochen bei seiner neuen Besitzerin. Er ist gechippt und bei Tasso registriert. Er ist kastriert, mag aber alle Hunde. Sein Knurren ist laut der Besitzerin nicht bösartig, er sei sehr unsicher und läuft dann eher weg. Mit Wurst lasse er sich anlocken, aber vielleicht nicht anfassen.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige