Ansbach Plus | 28. Mai 2017 AN + | 28.05.2017

27-Jährige bei Unfall auf B13 tödlich verunglückt

avatar
  • Am 01. Mai 2017

Tödlicher Verkehrsunfall

GUNZENHAUSEN. Auf der Bundesstraße 13 ereignete sich am frühen Montagmorgen (01.05.2017), zwischen Gunzenhausen und Muhr am See, ein schwerer Verkehrsunfall. Eine 27-jährige Pkw-Fahrerin kam dabei ums Leben.

Notarzt im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Notarzt im Einsatz. Foto: Pascal Höfig

Gegen Baum gekracht

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei kam die Frau aus noch ungeklärter Ursache gegen 06:00 Uhr mit ihrem BMW von der Fahrbahn ab und kollidierte abseits der Straße mit einem Baum. Die 27-Jährige befand sich alleine im Fahrzeug und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Bundesstraße war auf Höhe der Abzweigung nach Laubenzedel für circa drei Stunden halbseitig in Fahrtrichtung Muhr am See gesperrt.

Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizeiinspektion Gunzenhausen, die auf Anordnung der Staatsanwaltschaft einen Sachverständigen hinzuzogen und den Pkw sicherstellten.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidium Mittelfranken.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige