Ansbach Plus | 26. Juni 2017 AN + | 26.06.2017

Staatliche Förderung der Ansbacher Hochbaumaßnahmen mit ca. 1,1 Millionen Euro

avatar
  • Am 29. April 2017
Symbolfoto: Pascal Höfig

Symbolfoto: Pascal Höfig

Bayerischer kommunaler Finanzausgleich

Erfreuliche Nachrichten hat der Bayerische Landtagsabgeordnete Harry Scheuenstuhl für eine Reihe von Kommunen im Landkreis Ansbach und der Stadt Ansbach, die eine staatliche Förderung für ihre Hochbaumaßnahmen erhalten werden.

Diese Bewilligungen für 2017 wurden dem Bayerischen Landtag bekannt gegeben. Bei den Geldern handelt es sich um Mittel im Rahmen des bayerischen kommunalen Finanzausgleichs nach Art. 10 Finanzausgleichsgesetz, mit denen insbesondere Kindertageseinrichtungen, Schulen, Sportanlagen, aber auch kommunale Theater und Konzertsaalbauten gefördert werden.

Förderung in Stadt und Landkreis Ansbach

Im Einzelnen werden in der Region im Landkreis Ansbach und der Stadt Ansbach die folgenden Baumaßnahmen jeweils in der angegebenen Höhe gefördert:

  • Die Stadt Ansbach erhält für den Ersatzneubau des Allwetterplatzes an der Friedrich-Güll-Schule 38.000 Euro, für den Gebäudeerwerb und die Generalsanierung des Waldorfkindergartens, Stahlstraße 59.977 Euro sowie für die Generalsanierung der Staatlichen Berufsschule I und der Städtischen Wirtschaftsschule, Bauabschnitt II, 1.000.000 Euro,
  • Der Landkreis Ansbach erhält für die Generalsanierung und Erweiterung der Johann-Steingruber-Realschule in Ansbach 481.000 Euro, für die Generalsa- nierung, Bauabschnitt II B (Bauteil A und C sowie Abbruch Bauteil B) des Gymnasiums Feuchtwangen 600.000 Euro, für die Generalsanierung des Gastronomischen Fortbildungszentrums (GFZ) der Staatlichen Berufsschule Rothenburg-Dinkelsbühl am Standort Rothenburg ob der Tauber 300.000 Euro sowie für die Generalsanierung und Umbau des Schulgebäudes der Re- alschule in Rothenburg ob der Tauber 990.000 Euro

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Bayerischen Landtagsabgeordneten Harry Scheuenstuhl.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige