Ansbach Plus | 21. August 2017 AN + | 21.08.2017

5 Gründe, warum man das Jahresfest in Neuendettelsau nicht verpassen sollte

avatar
  • Am 24. April 2017
Das Jahresfest der Diakonie Neuendettelsau am 1. Mai. Foto: Diakonie Neuendettelsau

Das Jahresfest der Diakonie Neuendettelsau am 1. Mai. Foto: Diakonie Neuendettelsau

Jährliches Event

Den 1. Mai sollte man sich definitiv in diesem Jahr freihalten. Denn die Diakonie Neuendettelsau veranstaltet auch 2017 ihr Jahresfest zum Start in den Mai. Die Gäste erwartet ein abwechslungsreiches und buntes Programm, bei dem Groß und Klein bestens unterhalten werden. Das sollte man sich definitiv nicht entgehen lassen!

Abwechslungsreiches Programm

Das Jahresfest der Diakonie trumpft auch in diesem Jahr wieder mit einem umfangreichen Programm auf. Bereits um 9:30 Uhr starten Pfarrer Klaus Buhl (Prediger) und leitender Direktor Dr. Hartmann das Event mit einem Festgottesdienst im St. Laurentius. Wer seine Kinder mitnimmt, kann sich auch für den Familiengottesdienst von Georg Jakobsche entscheiden, welcher zeitgleich im Festzelt stattfindet. Nach dem Gottesdienst beginnt das umfassende Rahmenprogramm.

Bei diesem Programm warten Highlights, wie ein Mitmachkonzert oder ein Human Soccer Turnier, auf die Besucher des Festes. Ein ereignisreicher Tag mit Konzerten, Ausstellungen und Führungen, bei dem jeder Besucher voll und ganz auf seine Kosten kommen wird.

Leibliches Wohl

Bei einem so umfangreichen Programm darf natürlich eines nicht fehlen: die Verpflegung. Denn Konzerte, Vorträge und Führungen machen nach einer gewissen Zeit durchaus hungrig. Deshalb sorgt die Diakonie Neuendettelsau an diesem Tag für das leibliche Wohl eines jeden Besuchers. Hungrig soll nämlich niemand das Jahresfest verlassen.

Auf dem Jahresfest ist für das leibliche Wohl gesorgt. Foto: Diakonie Neuendettelsau

Auf dem Jahresfest ist für das leibliche Wohl gesorgt. Foto: Diakonie Neuendettelsau

Internationales Flair

In diesem Jahr wird es auf dem Jahresfest der Diakonie Neuendettelsau international. Denn der Wartburg Choir aus den USA wird ab 18 Uhr im St. Laurentius die Gäste bestens unterhalten. Wer so lange nicht warten möchte, kann auch schon die öffentliche Probe um 14.30 Uhr besuchen und sich ein erstes Bild von der Qualität des Chores verschaffen. Der Chor aus Iowa nimmt die Gäste der Veranstaltung mit auf eine Reise durch klassische Werke von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach und Johann Pachelbel bis hin zu zeitgenössischen Werken.

Tombola

Einen super schönen Tag auf dem Jahresfest der Diakonie Neuendettelsau verbringen und dann vielleicht sogar noch mit dem ein oder anderen Gewinn nach Hause fahren. Das hört sich doch super an oder? Deshalb hat die Diakonie eine Tombola ins Leben gerufen, bei der tolle Preise auf die Besucher der Veranstaltung warten. Mit etwas Glück und dem richtigen Los, wartet der große Gewinn darauf mit nach Hause genommen zu werden.

Jugend & Kinderprogramm

Zum diesjährigen Jahresfest soll es aber natürlich nicht nur die Erwachsenen ziehen. Die kleinen Gäste sollen ebenfalls einen schönen Tag auf dem Fest verbringen können. Deshalb hat sich die Diakonie Neuendettelsau dafür eingesetzt, dass auch die Kleinen bestens unterhalten werden. So wartet um 13 und 15 Uhr, unter dem Motto „Eichi im Spaßkoffer“, eine Comedy Jonglage darauf, die Lachmuskeln der Kinder zu beanspruchen.

Tolles Kinderprogramm auf den Jahresfest. Foto: Diakonie Neuendettelsau

Tolles Kinderprogramm auf den Jahresfest. Foto: Diakonie Neuendettelsau

Für die etwas größeren Kinder stellen die Schulen der Diakonie Neuendettelsau ihre Bildungsangebote vor. Somit können sich interessierte Jugendliche auf dem Löhe-Campus über die verschiedenen Schulen und deren Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

Mitmachen bei der Selfie-Aktion

Postet Euer Selfie vom #jahresfest auf der Facebook-Seite facebook.com/diakonieneuendettelsau und Ihr erhaltet als kleines Dankeschön ein Festabzeichen. Dieses könnt Ihr im Löhe 23 bei der Tombola-Ausgabe in Neuendettelsau abholen. Die Diakonie freut sich auf Eure Bilder und Kommentare zum Jahresfest. (Bitte Persönlichkeits- und Urheberrechte beachten.)

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige