Ansbach Plus | 26. Mai 2017 AN + | 26.05.2017

Neuer Wärmerekord in einem März zum Monatsabschluss

avatar
  • Am 01. April 2017
Top-Temperaturen im März 2017 in Ansbach! Foto: Hans Martin Goede

Top-Temperaturen im März 2017 in Ansbach! Foto: Hans Martin Goede

Die 23,4°C vom 28. März 1989 an der Wetterstation in Ansbach-Schalkhausen galten lange Zeit als „uneinholbar“, war doch dieser als auch der seit Meßbeginn 1879 zuvor verzeichnete Spitzenwert vom 27. März 1903 mit 22,6°C bislang nicht nochmals überboten worden: Die März-Maximalwerte aus 1998 und 2010 lagen „nur“ bei 22,2°C, beachtenswert lediglich noch die 22,4°C vom 29.03.1968.

Der 31. März 2017 hat nun einen neuen Wärmerekord für Ansbach aufgestellt: Stolze 23,6°C wurden um 15.35 Uhr an der Wetterstation in Schalkhausen gemessen, der Rekord aus 1989 hatte also gerade mal 28 Jahre Bestand, der vorhergehende Abstand der Rekordwerte lag immerhin bei 86 Jahren.

Der März 2017 wird generell zu den wärmsten seiner Art gehören, die es je seit Aufzeichnungsbeginn 1879 gegeben hat, es wird eine Platzierung unter den wärmsten fünf überhaupt erwartet.

Der April startet nun merklich wechselhafter – es wird etwas kühler, ein Spätwintereinbruch ist aber nicht zu befürchten, es bleibt überwiegend frühlingshaft mild.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Wetterstation Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige