Ansbach Plus | 23. Mai 2017 AN + | 23.05.2017

Zwei Verletzte nach Auseinandersetzung in Kneipe

avatar
  • Am 27. März 2017

Beschädigte Tür und Verletzte

Am Sonntag gegen 05.40 Uhr stieß ein 25-Jähriger aus dem Landkreis Ansbach mit seiner Bierflasche in einer Kneipe in der Eyber Straße etwas zu ungestüm gegen die Bierflasche eines 24-Jährigen, die daraufhin zerbarst und den Jüngeren leicht an der Hand verletzte.

Ob der Ansbacher sich nun über die Schnittwunde ärgerte oder über die Tatsache, dass er sein Getränk verlor, ist nicht bekannt, allerdings warf er wütend seine kaputte Flasche in Richtung des 25-Jährigen, der dem Geschoss jedoch ausweichen konnte. Der Ältere wurde dann aber doch noch leicht verletzt, da jemand – wer ist noch nicht bekannt – Pfefferspray einsetzte.

Beide Streithähne alkoholisiert

Beide Kontrahenten waren mit 2 bzw. 1,6 Promille deutlich alkoholisiert. Bei der Auseinandersetzung wurde außerdem der Türrahmen der Bar beschädigt (ca. 100 Euro). Die Polizei Ansbach ermittelt nun wegen diverser Delikte.

Weitere Auseinandersetzung am Sportplatz

Bei einer weiteren Auseinandersetzung am Rande eines Sportplatzes in Ansbach gerieten ein 73-Jähriger aus dem Landkreis Ansbach und ein 66-Jähriger Ansbacher aneinander. Der Ältere soll den Mann geschubst haben, der sich dann aufgrund des folgenden Sturzes eine kleine Platzwunde im Gesicht zuzog, die vor Ort vom Rettungsdienst versorgt wurde. Die Hintergründe sind bislang nicht bekannt, die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach. 

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige