Ansbach Plus | 26. Mai 2017 AN + | 26.05.2017

Gasaustritt in Berufsschule am Beckenweiher

avatar
  • Am 22. März 2017

Schulen geräumt

ANSBACH. Gegen 11:15 Uhr wurde die Feuerwehr Ansbach zu einem Gasaustritt in die staatliche Berufsschule I am Beckenweiher alarmiert.

Während einer ersten Erkundung durch die Feuerwehr wurden sowohl die Berufsschule als auch die Städtische Wirtschaftsschule geräumt. In einem Klassenzimmer im 3. Obergeschoss klagten mehrere Schüler über Reizungen.

Foto: Feuerwehr Ansbach

Foto: Feuerwehr Ansbach

Die Einsatzkräfte konnten allerdings keinen Gasaustritt feststellen. Weitere Messungen wurden im gesamten Schulgebäude durchgeführt, auch diese blieben ohne Ergebnis.

Nach ausgiebigen Lüftens des betroffenen Raums wurde die Schule durch die Feuerwehr wieder freigegeben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Insgesamt wurden acht Schülerinnen bzw. Schüler und eine Lehrkraft vom Rettungsdienst betreut, vier von ihnen wurden vorsorglich ins Klinikum Ansbach eingeliefert.

Neben 30 Feuerwehrkräften waren auch der Rettungsdienst und die Polize mit einem Großaufgebot vor Ort.

Die Kräfte konnten nach ca. 1,5 Stunden die Einsatzstelle wieder verlassen.

Quelle: Feuerwehr Ansbach

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige