Ansbach Plus | 26. Mai 2017 AN + | 26.05.2017

Ersthelferin wird Geldbörse gestohlen

avatar
  • Am 14. März 2017

Erste Hilfe geleistet

ANSBACH. Am Montag, 06.03.2017, wurde in der Zeit zwischen 14:30 Uhr und 15:30 Uhr eine Ersthelferin dreist bestohlen.

Die 25-jährige Altenpflegerin war zusammen mit ihrer sieben Monate alten Tochter und ihrer Mutter im Bereich der Einkaufswägen auf dem Parkplatz der Firma Philipps in der Meinhardswindener Straße, als dort ein älterer Mann ohnmächtig wurde.

Rettungsdienst im Einsatz - Foto: Pascal Höfig

Rettungsdienst im Einsatz – Foto: Pascal Höfig

Geldbörse weg

Die Altenpflegerin und ihre Mutter leisteten Erste Hilfe und baten eine ältere Passantin, kurz auf den Kinderwagen aufzupassen. Im Kinderwagen befand sich die Handtasche der Altenpflegerin samt Geldbörse.

Nach dem Eintreffen des Notarztes hatte es die Passantin, die auf den Kinderwagen kurz aufpasste, auffallend eilig, wegzukommen. Kurz danach stellte die Geschädigte fest, dass ihre Geldbörse mit ca. 60 Euro Bargeld fehlte.

Die Passantin, die als Einzige für die Tat in Frage kommt, wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 168cm groß
  • ca. 55 Jahre alt
  • schlank
  • bekleidet war sie mit einem knielangen, hellen Mantel und einer hellen Stoffhose.

Dieser Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizei Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige