Ansbach Plus | 23. Mai 2017 AN + | 23.05.2017

Pkw erfasst Kind mit Fahrrad

avatar
  • Am 12. März 2017

Verkehrsunfall mit Verletzten

ANSBACH. Am Samstag gegen 15:30 Uhr beabsichtigte eine 40jährige Pkw Fahrerin aus Ansbach aus dem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarktes in der Benzstraße auf die Feuchtwanger Straße auszufahren.

Rettungsdienst im Einsatz - Foto: Pascal Höfig

Rettungsdienst im Einsatz – Foto: Pascal Höfig

Beim Ausfahren über den dortigen Gehweg hinweg konnte ein Zusammenstoß mit einem 12jährigen Kind, welches aufgrund seines Alters aber bereits verbotswidrig den Gehweg benutzte, nicht verhindert werden.

Der Knabe prallte mit seinem Rad gegen die vordere linke Seite des Pkw und stürzte auf die Motorhaube.

An Oberschenkel verletzt

Das Kind aus Ansbach verletzte sich glücklicherweise nur leicht am Oberschenkel und konnte nach Verständigung dessen Eltern seinen Weg wieder fortsetzen. Einen Fahrradhelm trug das Kind nicht.

Sowohl der Pkw als auch das Rad wurde verkratzt. Der Gesamtschaden ist auf ca. 550 Euro zu beziffern.

Ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr wurde gegen die 40jährige eingeleitet.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizei Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige