Ansbach Plus | 29. Mai 2017 AN + | 29.05.2017

Sturmböe drückt Lkw aufs Bankett

avatar
  • Am 06. März 2017

Sachschaden von über 12.000 Euro

FEUCHTWANGEN. Der heftige Wind am frühen Morgen des Donnerstags war dafür verantwortlich, dass ein 52-jähriger Lkw-Fahrer seinen Sattelzug mit Anhänger nicht mehr auf der Straße halten konnte.

Polizei - Foto: Pascal Höfig

Polizei – Foto: Pascal Höfig

Der Mann befand sich gerade auf der Staatsstraße zwischen dem Kreisverkehr an der Crailsheimer Straße und der Feuchtwanger Westumfahrung, als ihm eine heftige Böe das Steuer verriss. Das Gespann geriet aufs aufgeweichte Bankett und schrammte an einem Vorwegweiser entlang, der im Übrigen die komplette Plane aufschlitzte. Durch den Flurschaden ist außerdem noch die Straße auf knapp einhundert Meter verschmutzt worden.

Der Großteil des Sachschadens entstand allerdings mit rund 10.000 Euro am Sattelzug.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der PI Feuchtwangen.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige