Ansbach Plus | 26. Mai 2017 AN + | 26.05.2017

Fasching: Fröhlichkeit auf Kommando & schlechte Schlagerhits

avatar

Lauras Aufreger der Woche

Heeellaaauuu – nicht!

Hiiilfe! Es ist wieder so weit. Piraten, Stormtrooper, Einhörner und co. haben wieder einen Grund sich grundlos auf den Straßen zu betrinken. Und ich hab einen Grund mich mal wieder richtig aufzuregen!

Fasching in Ansbach 

Wie man unschwer zwischen den Zeilen lesen kann: Mich nervt Fasching, mich nerven Verkleidungen und laute Menschen, die mir nichts dir nichts die „Hände zum Himmel“ heben, „atemlos durch die Nacht“ gehen und dann am besten noch einen „Skandal im Sperrbezirk“ auslösen. Um es auf den Punkt zu bringen: Diese demonstrierte, fast schon erzwungene und maßlos übertriebene gute Laune in Verbindung mit schlechten Schlagerhits wirkt sich auf mich genau gegenteilig aus – und zwar nervenauftreibend.

Fröhlich auf Kommando

3, 2, 1,.. lustig sein?! Mir erschließt sich der Grund nicht, weshalb sich dieser Narren-Haufen um Punkt 11 Uhr 11 dazu entscheidet mit albernen Kostümen, Masken und Konfetti vor Freude überzusprudeln. Wie echt kann diese Fröhlichkeit sein, die einmal im Jahr auf Kommando beginnt und sich nach Ablauf der Zeit wieder verzieht? Ich denke, gar nicht! Deshalb kommt an Fasching auch so viel Alkohol ins Spiel. Clowns, Polizisten und co. betrinken sich bis zum Umfallen – ist ja auch kein Wunder, so einfach ist es ohne nämlich nicht pünktlich zur Faschingszeit vor Fröhlichkeit zu singen, zu tanzen und lustig zu sein. Nur weil man das während der fünften Jahreszeit eben tut.

Verkleidungen mit 1-Woche-Fieber-Garantie

À propos umfallen, die Kostüme und Verkleidungen schreien meist nach einer Woche Bettruhe mit Fieber, Schnupfen und allem drum und dran. Warum tut man sich das eigentlich an?

Faschings-Events

Warum stellt man sich bei maximal acht Grad leichtbekleidet in Hot Pants, Minirock oder kurzem Top auf die Straßen und macht sich zum Affen? Mich würde es nicht stören, würde man an diesen Tagen nichts von dem Klamauk mitbekommen. Leider ist genau das Gegenteil der Fall. Die öffentlichen Verkehrsmittel werden von Narren überflutet, die Faschingshits ertönen bis ins Schlafzimmer und überall irren sturzbesoffene Krankenschwestern in Netzstrumpfhosen umher. Schrecklich!

Ansbach, was geht?

Für alle, die Lauras Meinung nicht teilen und die ganzen Faschings-Partys kaum abwarten können, gibt’s auf Ansbach, was geht? sicher das ein oder andere närrische Event! Außerdem haben wir hier eine Übersicht mit Veranstaltungen an Fasching.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige