Ansbach Plus | 25. April 2017 AN + | 25.04.2017

Omnibus und Pkw aufgebrochen: Zeugensuche

avatar
  • Am 21. Februar 2017

Kraftfahrzeuge aufgebrochen

ANSBACH. Von Freitag (17.02.2017) bis Montag (20.02.2017) gingen in Ansbach bislang Unbekannte zwei Kraftfahrzeuge an und entwendeten daraus Wertgegenstände. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen.

Streifenwagen LED "Polizei" -Symbolfoto: Pascal Höfig

Streifenwagen LED „Polizei“ -Symbolfoto: Pascal Höfig

Zwischen Freitag (17.02.2017), 17:00 Uhr und Sonntag (19.02.2017), 12:00 Uhr schlugen der oder die Täter die Seitenscheibe eines in der Heilig-Kreuz-Straße geparkten Pkw ein und entwendeten daraus einen Laptop. Sie verursachten nach Polizeischätzung an dem Opel Astra einen Sachschaden von etwa 250 Euro.

Am Montagnachmittag (20.02.2017) zwischen 16:00 Uhr und 16:10 Uhr machten sich Unbekannte an einem in der Bahnhofstraße abgestellten Omnibus zu schaffen. Den Dieben gelang es, eine Tür des versperrten Fahrzeugs zu entriegeln. Sie stahlen aus dem Innenraum den Geldbeutel des Fahrers und entnahmen Hartgeld aus dem Münzwechsler des Linienbusses. Mit der Beute in Höhe von rund 100 Euro gelang den Tätern die Flucht.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112 3333 entgegen.

Quelle: PP Mittelfranken.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige