Ansbach Plus | 23. April 2017 AN + | 23.04.2017

Wiederholt Zigaretten vom selben Lkw entwendet

avatar

Parkplatz Geisberg Nord

Ansbach. Wie mit Meldung 255 vom 15.02.17 berichtet, wurden aus einem Lkw am Parkplatz Geisberg Nord an der BAB 6 Zigaretten entwendet. In der darauffolgenden Nacht wurde der Lkw wieder von Unbekannten aufgebrochen. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Sachverhalt

In der Nacht von Montag auf Dienstag (13./14.02.17) wurde der verplombte Lkw am Parkplatz Geisberg Nord aufgebrochen und Zigaretten im Wert von etwa 18.000 Euro entwendet. Am 14.02. wurde der Sattelzug zum Hauptzollamt Ansbach am Autohof in der Vetterstraße gefahren, abgestellt und dort neu verplombt.

In der darauffolgenden Nacht, während der Fahrer im Führerhaus schlief, wurde der Auflieger wieder von Unbekannten geöffnet und alle Paletten mit Zigaretten im Wert von ca. 1,2 Millionen Euro entwendet. Die Ware dürfte vermutlich mit einem größeren Lkw abtransportiert worden sein.

Die Ansbacher Kriminalpolizei bittet um Hinweise vor allem über verdächtige Fahrzeuge oder verdächtige Umladetätigkeiten zur Nachtzeit am Autohof Ansbach an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Mittelfranken.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige