Ansbach Plus | 29. Mai 2017 AN + | 29.05.2017

Der Bachelor aka makelloser Möchtegern-Charmeur

avatar

Lauras Aufreger der Woche

Der perfekte Bachelor-Abend?

Oh nein, am Mittwoch ist es wieder soweit: Eine neue Folge von „Der Bachelor“ kommt. Was für mich so viel bedeutet wie: Ich sollte mich ab 20.15 Uhr am besten unter der Bettdecke verkriechen, ja nicht RTL einschalten und auf gar keinen Fall auf’s Handy blicken.

Lauras Aufreger

Letzte Woche habe ich nämlich den Fehler gemacht und war am Mittwochabend auf Instagram unterwegs – eigentlich keine schlechte Idee, um dem ganzen Geschwätz über den neuen Bachelor aka Traumprinz, Zuckerschnute, Honey zu entkommen, dachte ich. Falsch gedacht! Auch hier dreht sich mittwochs alles um Sebastian Pannek und sein Frauenrudel, sodass mir den ganzen Abend über abfotografierte Bachelor-Szenen auf dem Handy-Bildschirm angezeigt wurden.

Mädels beim Bachelor schauen – Screenshots: www.instagram.com

Mädels beim Bachelor schauen – Screenshots: www.instagram.com

Was mich aber noch mehr entsetzte: Die ganzen hysterischen Bachelor-Fans schauen diese Sendung nicht nur, sie bereiten sich regelrecht auf diesen Abend vor! Ähnlich wie wenn man eine Geburtstagsfeier plant oder Besuch empfängt. Von fein gedeckten Wohnzimmertischen, über Pommes, Kuchen und Sekt bis hin zu ROTEN ROSEN für die Dekoration – wenn es darum geht die perfekte Bachelor-TV-Nacht zu organisieren, kann diesen Instagram-Mädels wirklich keiner so schnell etwas vormachen. Oder kurz gesagt: Warum der ganze Stress wegen einer billigen Fernsehsendung?!

Von Liebe kann hier nicht die Rede sein!

Mit „billig“ meine ich wirklich „billig“. Was ist so cool an kreischenden Frauen, die einen unbekannten Möchtegern-Charmeur anhimmeln und sich in dessen Gegenwart wie 12-Jährige Mädchen in der Pubertät verhalten? Was ist so cool an dem vermeintlichen Traummann, der sich vor der Kamera als makelloser Frauenheld ausgibt? Und an welcher Stelle geht es in dieser Sendung nochmal um Liebe? Wie kann man sich in eine Person verlieben, die man lediglich vor laufenden Kameras erlebt? Wie kann man überhaupt um einen Menschen kämpfen wollen, noch bevor man ihn jemals privat kennengelernt hat? Von Liebe kann in dieser Sendung auf jeden Fall nicht die Rede sein! Und genau das ist der Punkt. Der Bachelor ist ein billiger Versuch Liebe auf das herunter zu brechen, was es meiner Meinung nach einfach nicht ist – und zwar oberflächlicher Kitsch. Jetzt mal ehrlich Girls, steht Ihr wirklich auf geleckte Männer, die Euch mit roten Rosen ködern?! Echt ätzend!

Anmerkung der Redaktion

Dieser Artikel gibt nicht automatisch die Meinung der Redaktion wieder. Er soll zur Debatte anregen  – so wie auch jeder gute Kommentar auf Facebook. Wir geben auch allen unseren Lesern die Chance, ihre Meinung bei uns zu veröffentlichen und diese diskutieren zu lassen. Wir freuen uns über Gastbeiträge zu allen Themen an: redaktion@ansbachplus.de.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige