Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Schlägereien im Stadtgebiet

avatar
  • Am 15. Januar 2017

Faustschlag vor Kneipe

ANSBACH. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, gegen 02:00 Uhr, kam es vor einer innenstadtnahen Kneipe zu einer körperlichen Auseinander-setzung zwischen zwei 30- und 27-jährigen Männern aus Ansbach bzw. dem westlichen Landkreis.

Körperverletzung Symbolbild: Pascal Höfig

Körperverletzung Symbolbild: Pascal Höfig

Dabei soll der Ältere seinem jüngeren Kontrahenten beim Rauchen vor der Bar unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben, so dass dieser leicht verletzt wurde, ohne dass es jedoch einer ärztlichen Versor-gung vor Ort bedurfte.

Der merklich alkoholisierte Aggressor, der aber einen freiwilligen Alkomatentest verweigerte, wurde anschließend in Gewahrsam genommen, da er sich auch bei Eintreffen der Streife uneinsichtig zeigte und einem Platz-verweis durch die Beamten nicht nachkam.

Er muss sich in einem eingeleiteten Strafverfahren wegen Körperverletzung verantworten.

Streit in Kneipe endet in Faustschlag

Am frühen Samstagnachmittag, gegen 14:00 Uhr, kam es in einer bahnhofsnahen Kneipe zu einem Streit zwischen zwei 30- bzw. 38-jährigen Männern aus Ansbach.

Im Verlauf der zunächst verbalen Auseinandersetzung schlug der 30-jährige seinem älteren Widersacher mit der Faust ins Gesicht, so dass dieser eine Platzwunde davontrug.

Dem mit über einem Promille deutlich alkoholisierten Aggressor wurde ein Platzverweis erteilt, dem dieser auch nachkam. Sein ebenfalls merklich alkoholisiertes Opfer lehnte vor Ort eine ärztliche Versorgung ab.

Gegen den Schläger wird wegen Körperverletzung ermittelt.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizei Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige