Ansbach Plus | 20. August 2017 AN + | 20.08.2017

Verkehrsunfall mit Verletzten

avatar

Staatsstraße 2221

Ansbach. Am Donnerstag, 12.01.2017, 13:15 Uhr, übersah ein 36-Jähriger mit seinem Pkw Mazda auf der Staatsstraße 2221 auf Höhe Claffheim, als er nach links in einen Flurbereinigungsweg abbiegen wollte, einen bevorrechtigten Lkw Mercedes, der aus Richtung Claffheim kam.

eDer Linksabbieger konnte nicht mehr rechtzeitig abbiegen und so kam es zum Frontalzusammenstoß der beiden Pkw, wobei der Unfallverursacher leicht verletzt wurde. Er erlitt eine Gehirnerschütterung sowie eine Kopfplatzwunde und musste ins Klinikum Ansbach eingeliefert werden.

Am Pkw Mazda entstand Totalschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro, der Pkw musste abgeschleppt werden. Am Lkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro, auch der Lkw war nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und musste durch eine Spezialfirma abgeschleppt werden. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Der Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach. 

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige