Ansbach Plus | 17. August 2017 AN + | 17.08.2017

Mit Pfefferspray attackiert? Zeugen gesucht!

avatar
  • Am 11. Januar 2017

Mit Pfefferspray attackiert?

ANSBACH. Am Dienstag, 10.01.2017, 20:55 Uhr, wurde in der Kanalstraße ein 30-jähriger Bauarbeiter torkelnd angetroffen. Einer hinzugerufenen Streifenbesatzung gegenüber gab er an, mittels Pfefferspray attackiert worden zu sein. Nähere Angaben verweigerte der 30-Jährige.

Streifenwagen -Symbolfoto: Pascal Höfig

Streifenwagen -Symbolfoto: Pascal Höfig

Aggressiv und umkooperativ

Ebenso verweigerte er zunächst die Angabe seiner Personalien und wurde zunehmend aggressiver, weswegen er kurzfristig gefesselt werden musste. Auch eine Behandlung durch das BRK verweigerte der 30-Jährige.

Ein Alkotest bei dem 30-Jährigen ergab später einen Wert von 2,2 Promille

Zeugen, denen der stark betrunkene Bauarbeiter in der Nacht aufgefallen ist, möchten sich bitte bei der Polizei Ansbach unter Telefon 0981/9094114 melden.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige