Ansbach Plus | 16. August 2017 AN + | 16.08.2017

Dieb verletzt Verkäuferin in Sanitätshaus

avatar
  • Am 11. Januar 2017

Geldbündel aus Kasse entwendet

ANSBACH. Am Dienstag, 10.01.2017, 16:00 Uhr, betrat zunächst ein unbekannter Mann ein Sanitätshaus am Johann-Sebastian-Bach-Platz und erkundigte sich nach dem Preis für einen Blindenstock.

Eine Auszubildende zur Sanitätsfachverkäuferin begab sich ins Büro, um diesen Preis zu eruieren. Währenddessen betrat eine zweite unbekannte Person das Geschäft, was eine Sanitätsfachverkäuferin mitbekam und vom Büro aus in den Ladenraum ging.

Als diese 25-jährige Verkäuferin in den Laden kam, sah sie den Unbekannten vor der geöffneten Kasse knien, in der einen Hand hielt er ein Bündel Geldscheine, das er zuvor aus der Kasse entnommen hatte.

Gerangel mit Verkäuferin

Die 25-jährige Verkäuferin ging auf den Unbekannten zu. Daraufhin ließ dieser das Geld fallen und es kam zu einem Gerangel zwischen dem Unbekannten und der 25-jährigen Verkäuferin.

Hierbei wurde diese leicht durch Kratzer am Unterarm verletzt.

Der Unbekannte rannte aus dem Geschäft. Der andere Unbekannte, der zuerst das Geschäft betreten hatte, rannte ebenfalls davon.

Artikel beruht auf einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Ansbach.

Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige
Stadtwerke Ansbach
Anzeige